Über mich

 

Ich bin mit Tieren groß geworden, denn meine Eltern hatten eine kleine Landwirtschaft. Der Wunsch nach einem eigenen Hund wurde mir mit 14 Jahren erfüllt. Es war eine Schäferhündin aus einem ungeplanten Wurf. Lady wurde 8 Jahre alt. Es folgte eine Malinoishündin aus dem Tierheim.

 

1994 habe ich durch Zufall die Irish Wolfhounds entdeckt und in dieser Rasse „meine“ Rasse gefunden. Nach einem unglücklichen Start – meine 1. Hündin Kathleen wurde mit einem halben Jahr von einem Pferd überrannt und verstarb kurz darauf – kam 1995 Meghan zu mir. Diese hat mich bis 2007 begleitet. Aktuell leben BiddyRhu (*19.9.2007) und Qasey (*21.6.2010) bei mir. Im Jahr 2014 hat sich mein Rudel um Abby, Maeve und Ashleigh (alle *26.4.2014) erweitert.

 

Außerdem ist da noch mein Pferd  Shadwan, ein Fundhund namens Puppie  und 4 Katzen – Red, Winnie, Quigley und Jeff. Shadwan hatte ich von 2003 – 2013 daheim stehen, aber mit 2 jungen Hunden, mit denen ich viel unterwegs bin bei Rennen, Coursings und Ausstellungen, habe ich mich 2013 entschlossen Shadwan in einem Pensionsstall einzustellen. Von Puppie und Shadwan musste ich im Jahr 2014 Abschied nehmen.

 

Damit das Getier ausreichend zu essen hat, habe ich auch noch einen Fulltimejob. Die restliche Zeit die noch verbleibt, verbringe ich mit lesen.